Trainerprofil

 Diplom-Kauffrau Rita Rizk-Antonious

Name
Rita Rizk-Antonious
Diplom-Kauffrau

Geburtsort
Düsseldorf

Staatsangehörigkeit
Deutsch

Schulabschluss
Abitur am St.Ursula-Gymnasium, Düsseldorf

Berufliche Laufbahn und Studium

Berufstätig seit 1989:

  • Seit 1989 Mitarbeiterin/Flugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa AG im interkontinentalen Bereich.
  • Seit 2001 zweigeteiltes Tätigkeitsfeld:
    • Trainerin und Coach bei der Deutschen Lufthansa AG sowie extern.
    • Flugbegleiterin auf Teilzeitbasis im Langstreckenbereich bei der Deutschen Lufthansa AG.    

Berufsbegleitendes Studium einschließlich Examen 1993 bis 1999:
Berufsbegleitendes Hochschulstudium an der Fernuniversität Hagen.

  • Studienschwerpunkte: Marketing, Organisation und Planung, Betriebliches Bildungswesen.
  • Diplomarbeit am Lehrstuhl für Marketing bei Universitäts-Professor Rainer Olbrich zum Thema „Qualitätswahrnehmung von Konsumenten – dargestellt am Beispiel von Dienstleistungen – Wesen, Messung, empirische Relevanz“.
  • Examen 1999: Diplom-Kauffrau.  

Berufsbegleitendes Fachbuchprojekt 2000 bis 2002:
Berufsbegleitendes Fachbuchprojekt für den Gabler Verlag zum Titel „Qualitätswahrnehmung aus Kundensicht – Beim Kunden besser ankommen – Konzepte und Praxisbeispiele aus 5 Branchen“ (280 Seiten).

  • Intensive Recherchen und empirische Untersuchungen zum Qualitätsverhalten und zu „Best Practices“ in wichtigen Dienstleistungsbranchen für das Fachbuchprojekt.
  • Ein besonderer Schwerpunkt des Fachbuches beschäftigt sich mit den interkulturellen Besonderheiten im arabischen, asiatischen und nordamerikanischen Raum.
  • November 2002: Erscheinungsdatum des Fachbuches.

Trainertätigkeit seit 2001:

  • Training, Beratung und Vorträge zu den folgenden Themen:
    • Serviceorientiert argumentieren in schwierigen Situationen.
    • Die Wirkung von Worten: Diplomatischer und eleganter formulieren.
    • Präsentieren und repräsentieren: Die persönliche Ausstrahlung stärken.
    • Die Überzeugungswirkung fördern.
    • Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kundenkontakt.
    • Kundenbeziehungen entwickeln und halten.
    • Cross-Cultural-Training zum besseren Verständnis interkultureller Besonderheiten.
    • Länderschwerpunkte: Arabischer, asiatischer und nordamerikanischer Kulturkreis.
  • Publikation von Fachartikeln.
  • Beratungs- und Moderationstätigkeiten: Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch, Italienisch.
  • Zielgruppen:
    • Lufthansa-Führungskräfte, Lufthansa-Mitarbeiter/Innen im Kundenkontakt.
    • Hoteldirektoren, Hotel-Mitarbeiter/Innen.
    • Führungskräfte und Mitarbeiter/Innen der Automobilbranche.
    • Führungskräfte und Mitarbeiter/Innen der Bankenbranche.
    • Seminarmanager.
    • Krankenhaus- und Klinik-Mitarbeiter/Innen.
    • Verschiedene Gruppen der Dienstleistungsbranche.

Spezielle berufliche Kenntnisse und Interessen:

  • Langjährige interkulturelle Erfahrungen.
  • Verbales und non-verbales Verhalten im Mensch-zu-Mensch-Kontakt auf der beruflichen Bühne.
  • Intensive Service- und Kundenorientierung in angespannten Situationen, Optimierung der Kommunikation im Kundenkontakt.
  • Bedürfnisverfeinerung und höchste Ansprüche bei Kunden im gehobenen Segment.
  • Zusatzqualifikation: Qualified First Class Flugbegleiterin.  
  • PR-Tätigkeiten.

Interkultureller Hintergrund:

  • Tochter christlich-ägyptischer Eltern, in Deutschland geboren und aufgewachsen.
  • Erziehung vorrangig geprägt durch die deutsche Kultur; außerdem durch die französische und arabische Kultur.
  • Fortlaufende Weiterentwicklung dieser erziehungsbedingten Besonderheit einschließlich der Umsetzung im Arbeitsgebiet.

Fremdsprachen-Kompetenz:

  • Englisch, Französisch und Arabisch perfekt. (Dreisprachig aufgewachsen: Deutsch, Französisch, Arabisch).
  • Gute Kenntnisse in der italienischen Sprache.
  • Grundkenntnisse in der spanischen Sprache.